Inklusive Musikprojekte mit Kindern

Von 1996 bis 2010 unterrichtete Agnes Palmisano an einer öffentlichen Sonderschule für geistig schwerstbehinderte Kinder mit musisch–kreativem Schwerpunkt in Wien. Als Leiterin des Bereichs Musik erarbeitete sie mit den rund 60 Kindern aus ca 20 Nationen im Alter zwischen 6 und 17 Jahren Lieder, Tänze und ganze Musicals. Ihr Grundanliegen ist eine ganzheitliche Förderung durch Musik, Rhythmus und Gesang, die als Basis für weiterführende Lernprozesse dient. 2010 hatte Agnes Palmisano einen Lehrauftrag für integrative Musikschularbeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien inne.

Seit der Geburt ihrer beiden Söhne (1011 und 1013) führt Agnes Palmisano ihre sehr besondere musikpädagogische Arbeit projektweise in Schulkooperationen durch.

2014: Valerie und die Gute Nacht Schaukel in Kooperation mit der Schule Leopoldsgasse, Wien. Aufführungen im MuTh

2015/16: Das Dschungelbuch in Kooperation mit der VS Ottensheim und der PH Linz

2016/17: Das Dschungelbuch in Kooperation mit der Schule Leopoldsgasse, Wien.
ORF 3 plant eine begleitende Dokumentation

 

VERGANGENE PRODUKTIONEN:

Der Regenbogenfisch (Pfister/Jöcker): Künstlerhaustheater und Wiener Konzerthaus
(Kooperation mit der VS Wiener Sängerknaben)

Regenbogenfisch, hilf mir! (Pfister/Jöcker): Künstlerhaustheater

Das kleine Ich-bin-Ich (Lobe/div.): Künstlerhaustheater

Die Geggis (Lobe/Pichler): Künstlerhaustheater und Odeon (Kooperation mit der VS Wiener Sängerknaben)

Das Zauberflöten – Sin(n/g)spiel (Mozart/Palmisano):Pädagogisches Institut Wien

Valerie – Die Revue (Lobe/Schmetterlinge/div.): Künstlerhaustheater, Musik-Universität Wien

Das Dschungelbuch (Palmisano/Stippich): Ensembletheater und Dschungel Wien

Ein HAYDN-Spass in Kooperation mit „Live Music Now“: SPZ Leopoldsgasse

agnes_kinder1

 

 

 

agnes_kinder2

Copyright © Agnes Palmisano ~ Impressum